Unternehmen

Leitziele

Hub für kollaborative Innovation

  • TuTech verbindet neue Partner und Bildung von Netzwerken über Distanzen, Disziplinen und Kulturen hinweg

Player in der “TechTransfer Champions League”

  • Wir unterstützen die Entwicklung und den Einsatz neuer Modelle, Plattformen, Werkzeuge und Prozesse, die flexible Partnerschaften, Kreativität, Entrepreneurship und kollaborative Innovation fördern

Nachhaltigkeit

  • TuTech leistet einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung

    • durch Zusammenarbeit, die Wettbewerbsfähigkeit schafft
    • durch Transparenz, die wechselseitiges Vertrauen bildet
    • durch Partnerschaften, die Chancen auf wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer und ökologischer Verantwortung geben

Unternehmen

Geschäftsfelder

Unser Kerngeschäft umfasst sechs Geschäftsfelder, die primär den Technologie- und Wissenstransfer in der Metropolregion Hamburg betreffen und desweiteren komplementäre Dienstleistungen für unsere Kunden aus Wissenschaft, Wirtschaft sowie Politik und Verwaltung anbieten.

 

Basierend auf der wissenschaftlichen Kompetenz der Technischen Universität Hamburg-Harburg und der anderen Hamburger Hochschulen ist TuTech insbesondere in folgenden Technologie- und Wissenschaftsfeldern tätig:

  • Biotechnologie
  • Bauwesen
  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Systemtechnik
  • Medizintechnik
  • Physikalische Technologien
  • Werkstofftechnik
  • Produktions- und Fertigungstechnik
  • Luftfahrt
  • Maritime Technologien
  • Transport und Logistik
  • Angewandte Naturwissenschaften
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Umwelt-,Verfahrens- und Energietechnik

TuTech Innovation GmbH und ihre Schwestergesellschaft Hamburg Innovation GmbH bilden die zentrale Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Hamburg Innovation GmbH agiert dabei als Transfergesellschaft aller Hamburger Hochschulen.

Unternehmen, die auf der Suche nach geeigneten Partnern in der Wissenschaft sind, haben mit der hochschulübergreifenden Hamburg Innovation GmbH einen zentralen und kompetenten Ansprechpartner mit Überblick über und Kontakten zur gesamten Hamburger Hochschullandschaft. Damit sind TuTech und HI auch ein wichtiges Element der Wirtschaftsförderungspolitik der Freien und Hansestadt Hamburg, die mit diesem Wissenstransfer-Tandem aller Hochschulen eines Bundeslandes eine Vorreiterfunktion in Deutschland übernimmt.

tandemlogo.png
"Mit dem Transfer-Verbund ist es geglückt, den Wissenstransfer von den Hamburger Hochschulen in die Unternehmen in einer kompetenten zentralen Stelle zu bündeln. Damit ist die Voraussetzung geschaffen, dass die Hochschulen stärker in die Gesellschaft hineinwirken, aber auch wirtschaftlich die Früchte ihrer Forschung ernten können."

Dr. Roland Salchow, ehemaliger Staatsrat der Behörde für Wissenschaft und Gesundheit anlässlich der Gründung von HI im Dezember 2004.

Unternehmen

Kooperationen

Mit folgenden Institutionen arbeitet TuTech auf Basis eines geschlossenen Kooperationsvertrags in Auftragsforschung und Technologietransfer zusammen:

 

 

Möchte Ihre Hochschule auch mit TuTech kooperieren? Kontaktieren Sie uns.

Unternehmen

Beteiligungen

 TuTech Innovation GmbH hält an folgenden Unternehmen Beteiligungen:

Unternehmen

Gesellschafter

LogoTUHH.png                        LogoHH.png
 
Gesellschafter der TuTech Innovation GmbH sind:
 
  • die Technische Universität Hamburg-Harburg             51%
  • und die Freie und Hansestadt Hamburg                       49%

Die Geschäftsführung obliegt seit November 2014 Martin Mahn.

Um eine höchstmögliche Effizienz der Transferaktivitäten zu erreichen, hat die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) im Jahr 1992 ihre 10 Jahre zuvor eingerichtete Stabsstelle "Technologie-Vermittlung" privatisiert und das Tochterunternehmen TUHH Technologie GmbH (TuTech) gegründet.

Nach dem Selbstverständnis der TUHH gehören Angewandte Forschung und Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen zu den originären Aufgaben der Hochschule. Technologietransfer ist damit nicht in außeruniversitäre Einrichtungen verlagert worden, sondern gehört zu den Aufgaben der Hochschule. "Privatisiert" wurden die Managementprozesse, deren Koordination bei TuTech liegt.

Als erste Technologietransfer- und Technologieverwertungsgesellschaft einer deutschen Universität wird TuTech auch Vorbild für die Gründung zahlreicher hochschulnaher Transfergesellschaften. TuTech hat in einer Vielzahl der Fälle als "Pate" fungiert und als Berater unterstützt, z.B. die Uni Bochum, TU Dresden, Uni Hannover, Uni Frankfurt, TU Cottbus, Uni Kassel sowie die TU Berlin und die Humboldt Universität zu Berlin. Nach Etablierung als Transfergesellschaft der TUHH hat TuTech die Aktivitäten auf andere Hochschulen ausgeweitet.

Wir sind an weiteren Kooperationen mit Hochschulen interessiert, kontaktieren Sie uns!

 

Dienstleister & strategischer Partner der TUHH

Unternehmen

TuTech Stationen

1982
Einrichtung der Technologie-Vermittlung als Transferstelle der Technischen Universität Hamburg-Harburg

1992
Gründung der TUHH-Technologie GmbH als erste hochschuleigene TT-Gesellschaft in Deutschland

1997
Operative Integration des Technologie-Beratungs-Zentrums Hamburg (TBZ)

2004
Hamburg Innovation GmbH wird als gemeinsame Gesellschaft für Wissens- & Technologietransfer aller Hamburger Hochschulen gegründet, Verschmelzung von TuTech mit c:bs und formale Integration des TBZ zur TuTech Innovation GmbH

2008
BIOKATALYSE2021 - Nachhaltige Biokatalyse auf neuen Wegen gewinnt BMBF-Cluster-Initiative "BioIndustrie 2021"

2009
KLIMZUG-NORD ist Gewinner der BMBF-Ausschreibung „Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten. Regionen gewinnen im Wettbewerb - die Welt gewinnt mit!"

Von Beginn an beteiligte sich TuTech an der Standortentwicklung im Harburger Binnenhafen. Die Gründung der Technischen Universität Hamburg-Harburg im Jahre 1978 legte den Grundstein zur Restrukturierung und Stärkung des durch Rohstoff verarbeitende Industrie geprägten Viertels.

Mitte der 1990er Jahre, wo der Binnenhafen noch deutlich den Charme einer Industriebrache ausstrahlte, zog es TuTech vom Campus in den Schellerdamm. Direkt neben dem alten Silo erlebte und lebte TuTech die Quartiersentwicklung hautnah mit.

Als Gründungsmitglied des Vereins channel hamburg e.V. trug TuTech wesentlich dazu bei, die gemeinsamen Interessen der unterschiedlichen Branchen zu bündeln und 2000 eine eigene Marke für den aufstrebenden Technologie- und Dienstleistungsstandort zu kreiiren.

2001 zog es TuTech in die Harburger Schloßstraße. Das TuTech Haus etablierte sich als Technologiezentrum für Start-Ups und technologieorientierte KMUs.

Seit 2011 ist das TuTech Haus Station für channel bikes, mit denen der Harburger Binnenhafen und die Harburger City erkundet werden können.

Geschäftsführung TuTech
Martin Mahn
040 76629-6112
E-Mail

TuTech Innovation GmbH
Harburger Schloßstraße 6-12
21079 Hamburg
Map of Harburger Schloßstraße 6-12, Hamburg, Deutschland
So finden Sie uns