23.11.2017 17:00 - 20:00

EEN-AfterWorkShop in Hamburgs Süden: Geschäftliche Tätigkeit in der Mittelmeer- und Nahostregion

Clara Gruitrooy, Generalsekretärin des Euro-Mediterran-Arabischen Ländervereins EMA wird über Geschäftsbeziehungen mit den Ländern der Mittelmeer- und Nahostregion sprechen und neben Informationen zur aktuellen Lage auch Tipps zu interkulturellen Aspekten und Fördermöglichkeiten geben. Die EMA ist ein Länderverein der deutschen Wirtschaft und setzt sich für den Ausbau der Kooperation und Völkerverständigung zwischen Deutschland, Europa und der Mittelmeer- und Nahostregion ein. Sie zeigt mittelständischen Unternehmen Geschäftschancen in der Region auf, fördert den Aufbau dauerhafter Partnerschaften und berät Mitgliedsunternehmen bei der Initiierung und Implementierung ihrer Pläne.

Kai Sobiella, von Berenberg-Gossler GmbH & Co. KG, gibt einen Überblick über Versicherungskonzepte und Durchführungswege bei unternehmerischen Tätigkeiten in unsicheren Regionen. Die Versicherungsmakler beraten mittelständische Unternehmen zur Absicherung von Risiken bei Investitionen und Produktionsverlagerung ins Ausland.

Die Teilnahme am EEN-AfterWorkShop ist kostenlos.

Kontakt

Silke Schleiff

Enterprise Europe Network Hamburg

Tel. 040-76629-6355
E-Mail ed.hcetut@ffielhcs

Anhänge

Veranstaltungsort

Tutech Innovation GmbH

Harburger Schlossstraße 6-12
21079 Hamburg