Praxiswerkstatt Klimafolgenanpassung – Mit Starkregen umgehen

Was können kleine und mittlere Kommunen tun, um mit den Folgen des Klimawandels umzugehen? Praktische Beispiele aus Kommunen zeigen die Herausforderungen und Lösungen für den Umgang mit Starkregenereignissen auf.

  • Wie werden funktionierende Maßnahmen konkret umgesetzt?
  • Welches Wissen und welche Instrumente werden benötigt, um jetzt handeln zu können?
  • Wie gelingt die Zusammenarbeit mit weiteren Akteuren besonders gut?

 

Session I:    PraktikerInnen berichten über Erfahrungen aus Planung und Umsetzung

Session II:   Teilnehmende schildern ihre Herausforderungen. Gemeinsam werden
Lösungsansätze entwickelt.

Programm und weitere Informationen auf der Projektwebseite http://www.klimzug-nord.de

Anmeldung

Praxiswerkstatt Klimafolgenanpassung - Mit Starkregen umgehen

  • 27. November 2018, 14.00 bis ca. 17.30 Uhr
    Peter-Rantzau-Haus
    Manfred-Samusch-Straße 9
    22926 Ahrensburg

    Die Teilnahme ist kostenfrei. Pflichtfelder sind mit einem Stern markiert*

  • Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tutech.de widerrufen.
  • Hinweis: Der Teilnehmer kann eine abgegebene Einwilligung für die Zukunft durch eine formlose Mitteilung gegenüber info@tutech.de widersprechen. Nach Erhalt des Widerspruchs werden die betroffenen Fotografien nicht mehr zu Werbezwecken verwendet und die digital gespeicherten Fotografien gelöscht sofern die Person identifizierbar ist.

Kontakt

Jürgen Becker
Netzwerkmanager KLIMA
Forschungsmanagement
Tel. 040 76629-6342
E-Mail becker@tutech.de

Zielgruppe

kommunale Angestellte

Downloads

Veranstaltungsort

Datum

27. Nov 2018

Uhrzeit

14:00 - 17:30

Preis

kostenfrei

Mehr Informationen

Mehr lesen

Referent

-

Ort

Peter-Rantzau-Haus
Manfred-Samusch-Straße 9, 22926 Ahrensburg
Kategorie

Veranstalter

Metropolregion Hamburg
Email
becker@tutech.de