TUTECH ACADEMY SEMINARANGEBOT

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen zum Verständnis englischsprachiger Verträge und der modernen Anwendung sogenannter „Boilerplate Clauses“ (Standardklauseln). Anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Unternehmenspraxis gewinnen die Teilnehmenden einen tiefen Einblick in die sprachlichen Feinheiten des Vertragsenglisch. Das Seminar beginnt mit einer Analyse der grundlegenden Schritte der Vertragsgestaltung und erörtert die verschiedenen Arten von Standardklauseln („boilerplates“). Die Teilnehmenden erhalten Vorlagen für typische „boilerplates“ Standardklauseln.

Nächster Termin:

15.09.2022

Denjenigen, die ein grundlegendes Verständnis von Common Law-Verträgen haben, wie sie im englischsprachigen Raum üblicherweise aufgesetzt, angewendet und interpretiert werden, bietet dieses Seminar die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse weiter zu entwickeln. Es beschäftigt sich mit den Grundsätzen von „boilerplates“ und Standardtypen von Vertragsklauseln sowie Haftungsfragen. Teilnehmende lernen den Sinn typischer Textbausteine sowie bevorzugte Formulierungen kennen und ggf. die Relevanz der Common Law-Klauseln im Kontext der deutschen/zivilrechtlichen Gesetzgebung.

Es ist wichtig zu verstehen, wie man Verträge und andere juristische Dokumente auf Englisch formuliert und entwickelt. Unabhängig davon, ob wir eine E-Mail schreiben, einen Brief oder einen Vertrag aushandeln, sind juristisches Englisch und juristische Schreibfähigkeiten unerlässlich.

Das Seminar wird in weiten Teilen in Englisch gehalten, deutsche Erläuterungen werden bei Bedarf gegeben.

Dieser Workshop vermittelt Hintergrundwissen, Kenntnisse und Werkzeuge für das Konzipieren und Schreiben von Projektanträgen für Forschungsförderung. Horizon Europe, das Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation dient als Modell, die erworbenen Fähigkeiten sind auf andere Forschungsförderprogramme übertragbar.

Dieser Workshop vermittelt Hintergrundwissen, Kenntnisse und Werkzeuge für das Konzipieren und Schreiben von Projektanträgen für Forschungsförderung. Horizon Europe, das Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation dient als Modell, die erworbenen Fähigkeiten sind auf andere Forschungsförderprogramme übertragbar.

Nächster Termin:

23.11.2022

Wenn Sie ein wichtiges Ergebnis in Ihrer Forschung erzielt haben, sollten andere Personen davon erfahren. In diesem Workshop lernen Sie, wie Journalisten arbeiten und wie Sie Ihre Geschichte prägnant und klar erzählen können, damit auch die breite Öffentlichkeit sie versteht.

Das Einwerben von Fördermitteln erfolgt im Wettbewerb mit anderen Projekten. Angesichts der vielen auf internationale Kooperation zielenden Fördermittel ist die Fähigkeit, effektiv und überzeugend auf Englisch zu schreiben, unverzichtbar für jeden Forscher. Dieser Workshop bietet all denen Unterstützung, für die Englisch nicht ihre Muttersprache ist.

Die aktive Teilnahme an Debatten und Konferenzen fördert Ihre Präsenz in diesem Bereich erheblich. Jede Präsentation bietet wertvolle sofortige Antworten, die die schriftliche Kommunikation nicht bieten kann. Die Präsentation Ihres Forschungsprojekts auf Englisch kann jedoch eine abschreckende Vorstellung sein. Dieser Workshop soll all denen helfen, die kein Englisch als Muttersprache beherrschen, um die Kunst der erfolgreichen Präsentation zu beherrschen.

Dieser Workshop ist eine praktische Einführung in die Kunst, multidisziplinäre, multiorganisatorische Forschungsprojekte zu leiten.

Mit seinem neuen Wissen etwas in der Welt zu verändern, diesen Wunsch haben viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Doch wie erreicht man das am besten? Dieser Workshop vermittelt die grundlegenden Kenntnisse, die benötigt werden, um Wissen oder Ideen in Innovationen zu verwandeln, also wirtschaftlich oder für die Gesellschaft nutzbar zu machen.

In diesem Workshop können die Teilnehmenden auf praktische Weise erkunden, was es bedeutet, ein Unternehmen aufzubauen. Sie lernen die Werkzeuge kennen, mit denen die Gründung vorbereitet werden kann. Der Workshop ist praxisnah und interaktiv.

Der Workshop richtet sich an Promovierende und Postdocs, besonders aus den Natur- und Technikwissenschaften und der Medizin, und gibt einen Überblick über die überfachlichen Kenntnisse, die heute für eine Karriere in Forschung oder Wirtschaft notwendig sind.

Nächster Termin:

10.10.2022

Vielversprechende Forschungskarrieren müssen oft aufgegeben werden, weil nicht genügend Planung, Systemwissen oder professionelle Managementfähigkeiten vorhanden sind, trotz hohen Fachwissens und exzellenter Forschung. Dieser Workshop bietet strategische Orientierung und Anleitung für Postdocs, um kritische Situationen zu meistern und eine unabhängige Forschungskarriere aufzubauen.

Erfolg oder Misserfolg der akademischen Forscherkarrieren von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern hängen oft stark von der Kontinuität der Finanzierung ab. Institutionelle Grundfinanzierung wird seltener, gleichzeitig wird der Wettbewerb um Drittmittel immer härter. Wie kann man unter diesen Bedingungen die Finanzierung der Forscherlaufbahn systematisch gestalten, um das Risiko von Finanzierungslücken zu verringern?

Die Unterstützung des Forschungsmanagements ist zu einer eigenständigen Funktion geworden, aber es gibt wenig formelle Ausbildung, die die Menschen auf diese wichtige Dienstleitungsfunktion vorbereitet. Der Zweck dieses Workshops ist es, Erfahrungen zu teilen.

In einer globalen Welt werden persönliche Kontakte wichtiger. Ein breites Spektrum von Menschen zu kennen und ihnen bekannt zu sein, bietet wesentlich mehr Möglichkeiten, Spitzenforschung zu betreiben und Zuschüsse zu erhalten. Dieser Workshop dient dazu, Strategien für die Entwicklung effektiver persönlicher Netzwerke zu vermitteln und zu erforschen, wie man auf Menschen aus Organisationen außerhalb der eigenen zugeht.

Dieser Workshop zielt darauf ab, IKT-Fachleuten das Thema Ethik näher zu bringen, zu erklären, was die Probleme sind, und anhand von Fallstudien zu zeigen, welche Fallstricke im Falle fortgeschrittener Technologie- und Anwendungsentwicklung vorhanden sein könnten.

Wollen Sie neue Ideen, Technologien und Talente aus Hochschulen für sich nutzbar machen, aber finden die Welt der Hochschulen schwer zugänglich? Fragen Sie sich, wie die geschäftlichen Bedürfnisse Ihres Unternehmens mit dem öffentlichen Interesse der Universität in Einklang bringen können?

Aktuelle Veranstaltungen