Veranstaltung

How to prepare a competitive Horizon Europe proposal

Dieser Workshop vermittelt Hintergrundwissen, Kenntnisse und Werkzeuge für das Konzipieren und Schreiben von Projektanträgen für Forschungsförderung. Horizon Europe, das Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation dient als Modell, die erworbenen Fähigkeiten sind auf andere Forschungsförderprogramme übertragbar.

Zielgruppe:

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an Forscherinnen und Forscher, die die wesentlichen Prinzipien zur Entwicklung multidisziplinärer kooperativer Forschungsprojekte verstehen und anwenden möchten.

Datum

23.11.22

Uhrzeit

09:00 Uhr
-13:00 Uhr

Preis

265,00 € zzgl. USt.

ORT

Virtuell

Veranstaltung teilen

Programm

09:00 -13:00 Uhr

What makes a successful proposal?

• How proposals are evaluated: understanding the mind of an evaluator
• Positioning your project
• The proposal structure – what goes where

Designing your project to achieve impact

• Defining objectives and outputs
• Addressing pathways to impact
• Choosing partners

Organising the proposal preparation

• How to structure and delegate the work
• Planning the project

Building a convincing narrative

• Analysis of text examples
• Presentation of information

Die Zeitangaben sind nur Richtwerte

Informationen

Kontakt und Auskunft

Dr. Margarete Remmert-Rieper
Tel.: +49 40 76629 6353
Fax: +49 40 76629 6359
E-Mail: academy@tutech.de

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 begrenzt.

Seminarsprache

Englisch

Referentin

Dr. Margarete Remmert-Rieper

Dr. Margarete Remmert-Rieper arbeitet seit 2006 als leitende Beraterin für EU-Forschungsprojekte bei Tutech. Heute verantwortet sie die Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsprogrammen zum Forschungs- und Innovationsmanagement. Sie zeichnete bisher für die Koordination mehrerer EU-Projekte verantwortlich, die zum Ziel hatten, die Innovationsmanagementkompetenz kleiner und mittlerer Unternehmen zu stärken. Zudem koordinierte sie Projekte, die Nachwuchswissenschaftlern helfen sollten, ergänzende Kompetenzen im Bereich Forschungsmanagement und Unternehmertum zu erlangen, darunter die Wissensallianz HEKATE (Lifelong Learning Erasmus Knowledge Alliance for the Training of Entrepreneurs). Heute ist Dr. Remmert-Rieper darüber hinaus INNOKAM Services-Beraterin: Das INNOKAM-Angebot wird über das Enterprise Europe Network bereitgestellt und soll KMUs helfen, das Thema Innovation strategischer anzugehen. Zu ihren Beratungsaufträgen gehört die Unterstützung der Stadtverwaltungen von Hamburg und Kopenhagen bei „Smart City“-Projekten im Bereich nachhaltiger Stadtentwicklung.

Dr. Remmert-Rieper ist promovierte Diplomchemikerin und hat den Zusatzstudiengang Wirtschaftswissenschaften für Wissenschaftler abgeschlossen. Sie war Lehrbeauftragte im Fachbereich Umweltschutz sowie selbstständige KMU-Beraterin zum Thema Umwelt und Innovation. Ferner war sie Gutachterin im Rahmenprogramm der EU. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Referentin im Fortbildungswesen.

Inhouse-Workshops für Unternehmen und Institutionen

Die TUTECH ACADEMY kommt auch zu Ihnen. Sie können unseren Workshop in Ihren Räumlichkeiten stattfinden lassen. Wir freuen uns auch über Anfragen nach individuell angepassten Workshops. Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Kontakt und Auskunft

Dr. Margarete Remmert-Rieper
Tel.: +49 40 76629 6353
Fax: +49 40 76629 6359
E-Mail: academy@tutech.de

Dr. Margarete Remmert-Rieper

TUTECH ACADEMY Seminare